Thema Werbung

Erfolgreich ohne Werbung am Markt bestehen?

Ja, das geht. Sie brauchen dazu nur eine einzigartige Idee, eine Marktnische oder Branche, die von niemand Anderen bedient werden kann. Wenn sie das haben, kommen sie ohne Werbung auch durchaus gut über die Runden. Zumindest so lang bis Andere beginnen Teile von ihrem Kuchen anknabbern zu wollen.

Werbung ist kein Luxus. Werbung ist die Basis damit ihre potenziellen Kunden wissen, dass es sie gibt.

Sollten sie nicht zu der oben beschriebenen Gruppe gehören, dann müssen sie sich am Markt behaupten. Da zählt Qualität, Service und Professionalität. Aber eben auch Kommunikation eben dieser, ihrer Stärken. Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und eben Werbung sind die Werkzeuge die sie dafür benutzen sollten.

Aber wie soll ich das finanzieren? Werbung kostet doch nur unnötig Geld.

Eine der wichtigsten Fragen überhaupt. Wertschöpfung einer Werbemassnahme ist das A&O. Werbung die nichts bringt ausser Image ist wohl den Konzernen vorbehalten. Bis sie diesen Status erreicht haben, ist genau abzuwägen und zu überprüfen welche Massnahmen etwas real an ihrem Umsatz, an ihrer Öffentlichkeitswirkung bzw. am Produktinteresse beeinflussen.

Wie finde ich die richtige Agentur überhaupt?

Würden wir jetzt sagen, sie haben sie gefunden, wären wir schlechte Berater. In der Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur geht es um viele Faktoren. Das beginnt mit der Chemie, geht über Branchenwissen und endet beim Handwerk. Gut beraten sind sie, wenn sie sich mehrere Agenturen anschauen, besser anspüren. Im Gespräch bekommen sie einen Eindruck davon, wie das Gegenüber tickt. Vertrauen ist die Grundvoraussetzung. Wenn ihr Budget es zu lässt, lassen sie die für sie interessantesten Agenturen "pitchen". Darunter versteht man soetwas wie einen bezahlten Wettbewerb. Anhand der zum "Pitch" eingereichten Arbeiten und ihrem Gefühl entscheiden sie dann, mit wem sie in das Projekt Werbeauftritt einsteigen möchten.

In Kürze: "10 Tipps für die Kommunikation mit Agenturen" als PDF-Download ....