Coaching

Der Wandel unserer Zeit fordert von vielen "gstandenen" Unternehmern einen Wechsel der Ausrichtung. Gewohnte Märkte brechen zusammen, neue tun sich auf. Manchmal fehlt das Knowhow, sich den neuen Feldern zu widmen, und manchmal fehlt sogar das Wissen derer Existenz.

Beratung

Sie selbst wissen natürlich am aller Besten in welche Richtung es mit Ihrem Unternehmen nach einerNeuausrichtung gehen soll. Bisher haben sie vielleicht hauptsächlich als Subunternehmer gearbeitet und jetzt wollen Sie umsteigen und Kunden direkt betreuen. Nur, das erfordert eine ganz andere Kommunikation, Präsentation und wahrscheinlich auch Verkaufskultur als zuvor.

Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt stellt sich schnell. Danach gehts dann meistens um das Wie.

Natürlich wissen wir das auch nicht im Vorraus. Aber: Durch unsere jahrzehnte Lange Erfahrung kennen wir die Methoden um Risiken weitestgehend auszuschliessen, Fehler zu vermeiden und Zielgruppengerecht zu handeln.

Unsere Beratungsleistung umfasst Analysen, Monitoring und Auswertung, aber auch all jene Bereiche die intuitiv und erfahrungsbasierend sind. Branchen unterscheiden sich, Menschen die kaufen sollen kaum. Die Verkaufspsychologie ist genau das was in 20 Jahren unseren Erfolg ausgemacht hat. Ob Sie es Marketing, Werbung, P.O.S oder wie auch immer nennen. Es geht um den Verkauf ihres Produktes an eine bestimmte Zielgruppe.

Wir entwickeln mit Ihnen eine Vorgehensweise, verfassen einen Leitfaden dazu und legen Meilensteine zur Umsetzung fest. Danach liegt es an Ihnen diesen Plan umzustetzen und strategiekonform zu handeln.

Coaching

"To Coach" übersetzt "kutschen" legt schon im Begriff fest worum es geht: Als Kunde geben Sie das Ziel vor und wir begleiten Sie auf dem Weg dieses Ziel zu erreichen. Dabei halten wir die Zügel in der Hand, damit Sie Ihr Alltagsgeschäft weiter bestreiten können. Wir achten auf den Weg, mögliche Hindernisse und eventuelle Abkürzungen.

Coaching funktioniert vor allem über das Gespräch. Die Reflektion dessen, was bisher geschah und was bis zum nächsten Meilenstein zu tun ist, schafft Bewusstsein, eröffnet Chancen und garantiert die Beibehaltung des Kurses.

Coaching ist immer zeitraumfixiert und zieldefiniert.

Wann und wer braucht was?

Die Gründe eine der beiden Dienstleistungen zu buchen sind mannigfaltig. Typische Voraussetzungen sind aus unserer Erfahrung:
- Betriebsübernahmen
- Produktpaletten-Veränderungen
- Bedarf an neuen Managementinstrumenten
- Vertrauensprobleme unter den Mitarbeitern
- Einstieg ins Web-Zeitalter
- Socialmedia-Einstieg
- Änderung des Corporate Designs oder der Corporate Communication
- Demografische Problemstellungen (überalterung der Belegschaft)

Wann diese Dienstleistung Anwendung finden solltebestimmen bei der Beratung grundsätzlich Sie.
"Ich muss was ändern!" oder "Was ist sinnvoller ...?" sind die klassischen Fragen, wenn es an der Zeit ist externe Berater hinzu zu ziehen. Beim Coaching verfolgen wir eine ganz andere Linie. Kein Coaching ohne Beratung! Coaching ist bei uns also ein Folgeprodukt. Es muss sich ergeben, die Chemie muss stimmen und eine Chance auf Umsetzbarkeit Ihres Änderungswillens muss vorhanden sein.


Reales Beispiel

Ausgangssituation

Das seit 18 Jahren am Markt befindliche Unternehmen hat vor nunmehr 3 Jahren an Hand eines Projektes einen Teil der Unternehmenskommunikation geändert und eine neue Unternehmensausrichtung genommen.

Nun soll im Rahmen einer Neugestaltung der Website auch eine neue Marketingausrichtung angestrebt werden. Basis der strategischen Überlegungen sind die User-Needs der Website.

Der Ablauf

Das aus 7 Managerinnen bestehende Leitungsteam diskutiert gemeinsam die Gestaltung, Inhalte und den Aufbau der Website. Dabei wird auch eine neue Ausrichtung auf den Markt, mögliche PR-Aktivitäten und eine neue Bildsprache diskuttiert.Die Werbeagentur Alexander Seidl e.U. wird beauftragt ein stringentes Teamcoaching bestehend aus 6 Gruppencoachings und 4 Einzelcoachings durchzuführen umd die Umsetzung der Webrealisierung und der Neugestaltung des Marketingplanes im Zeitraum von 8 Monaten zu gewährleisten.

Die Phasen

Phase 1
wird im Gruppencoaching das Potenzial, die Herausforderungen, die USP`s (Unique Selling Proposition - einzigartige Verkaufsvorteile)und ungenutzte Marktpotentiale erarbeitet. Daraus ergibt sich noch aus dem ersten Gruppencoaching ein grober Raster der Umsetzung der Website. In das Coaching fliesst die umfangreiche Erfahrung des Beraters in Fragen zu Internet, SozialMedia und Öffentlichkeitsarbeit ein.

Abgeschlossen wird Phase 1 mit einem gemeinsam erarbeiteten Umsetzungsplan bis zum nächsten Coaching.

Phase 2
läutet den Agenturpitch ein, in dem der Markt nach geeigneten Agenturen durchsucht wurde und nun 3 Mögliche Realisierungsdienstleister zur Verfügung stehen. Im Gruppencoaching werden die Themen Pflichtenheft, Kommunikation mit Agenturen, aber auch schon konkrete Fragen zu Usability (Anwenderfreundlichkeit) und Contentmanagement besprochen und festgelegt. Die Werbeagentur Alexander Seidl e.U. dient hier nicht nur als Coach sondern auch als Berater für die zu setzenden Massnahmen, Forderungen gegenüber der Agentur und Berater in Fragen Bildmaterial und Text.

Phasen 3 und 4
konkretisierten die Ergebnisse der Phase 1 und 2. Die ersten beiden Einzelcoachings wurden gezogen, um frühzeitig Gestaltungsherausforderungen zu besprechen und so die Umsetzung zu optimieren. Gleichzeitig wurden die angestrebten Marketingmassnahmen terminisiert, strategisch konzipiert und als Zielsetzung formuliert. In dieser Phase lag auch der Schwerpunkt der Umsetzung, in der der Coach auch per Mail/Internet zur Verfügung stand.

Phase 5
startete den wichtigen Prozess der Erfolgskontrolle. Wohin bewegte man sich, was war passiert, wie sah es mit Effizients und Effektivität der gesetzten Massnahmen aus. Nun wurden die weiteren Schritte abgestimmt, die Endphase des Projektes eingeleitet.

Phase 6
Um den erfolgreichen Abschluss auch im Bewusstsein zu realisieren, Nutzen aus Fehlern und Problemen ziehen zu können, wurde in Phase 6 der Projektverlauf analysiert und ein abschliessendes Resümee gezogen. Besonderes Augenmerk fiel dabei auf die neu erworbenen Fähigkeiten des Teams, erschlossene Kommunikationswege und Perspektiven, für die weitere Umsetzung ohne Coach zugänglich wurden. Vor allem die Projektleitung zog in der Phase 6 die beiden letzten Einzelcoachings, um den Prozess, auch nach erfolreichem Abschluss der Umsetzung von neuem Webauftritt und strategischer Marketingausrichtung, bei zu behalten.

www.move-ment.at